Vorteile für Direktbucher

Altes Land am Elbstrom

Zwischen Äpfeln, Birnen und Beeren

Südlich der Elbe und zentral zwischen Hamburg und der Nordsee liegt unsere Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom.

Urlaub für oder Zwei oder die ganze Familie im Alten Land am Elbstrom. Kilometerlang am Deich Fahrrad fahren, zum Shoppen nach Hamburg, Kultur in Buxtehude, Jork oder Stade genießen. Zum Träumen und Entspannen geht es an den Elbstrand.

Weiß rosa blühende Kirschbäume und saftige Äpfel, prachtvolle Fachwerkhäuser und schmuckvolle Prunkpforten, grüne Deiche und blau schimmernden Kanäle, Gräben und die Elbe - das Alte Land weckt viele Bilder und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Obst so weit das Auge reicht

Der Obstanbau und die Schifffahrt, die Nähe zur Elbe und zur Großstadt Hamburg prägen das Alte Land seit Jahrhunderten. Ob im Frühling zur Kirschblüte oder im Sommer und Herbst zur Erntezeit - Besucher können hier vielerlei Attraktionen entdecken, allen voran die bezaubernde Landschaft sowie kulturelle Events und Sehenswürdigkeiten vom Leuchtturm bis zur Arp-Schnitger-Orgel.

Das Alte Land ist ein einzigartiger Landstrich. Er erstreckt sich von den Toren Hamburgs über 30 km südlich der Elbe bis hin zur Hansestadt Stade. Das Gebiet umfasst die Gemeinde Jork, die Samtgemeinde Lühe und den Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke in Niedersachsen sowie die Hamburger Stadtteile Neuenfelde, Cranz und Francop.


Das Alte Land im Wandel der Jahreszeiten

Die Erntezeit beginnt im Sommer. Saftige Kirschen, frisches Gemüse, leckere Beeren verkaufen die Bauern direkt ab Hof. Wer mag kann die Früchte auch selbst von den Bäumen pflücken. Und im Herbst hängen dann endlich die Äpfel erntebereit an den Bäumen. Von Ende August bis November ist Apfelerntezeit. Die Obsthöfe bieten das Lieblingsobst der Deutschen dann nicht nur in ihren Läden feil, die Äpfel kann man vielerorts selbst von den Bäumen holen und sich seinen privaten Apfelvorrat sichern. Höhepunkte während der Apfelsaison sind der Tag des offenen Hofes, das Apfelfest in Steinkirchen sowie das Apfel- und Kürbisfest in Schuback. Besucher können die volle Vielfalt des Apfels und seiner Produkte und Gerichte probieren und sich an einem bunten Unterhaltungsprogramm erfreuen. Gerade beim Tag des offenen Hofes werden spannende Einblicke in den Apfelanbau gewährt.

Urlaub - herzerfrischend natürlich.

Südlich der Elbe und zentral zwischen Hamburg und der Nordsee liegt unsere Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom. Herzstück und Namensgeber ist das Alte Land mit seiner "Hauptstadt" Jork - das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands! Jährlich zur Kirsch- oder Apfelblüte kommen über eine Million Gäste, um dieses farbenprächtige Naturereignis mitzuerleben. Die maritimen Hansestädte Stade und Buxtehude sind beliebte Ziele für Städtereisen oder einen längeren Urlaub.

Zu abwechslungsreichen Radtouren auf dem Elberadweg oder der Obstroute, durch die Wälder und Felder der Landschönheit Stader Geest oder die weiten Moore im Naturerlebnis Kehdingen laden über 1.000 Kilometer ausgeschilderte Radwege ein. Erfahren Sie mehr über das Alte Land am Elbstrom mit seinen Freizeit- und Urlaubsangeboten.